Lasertherapie

Hautalterung, Sonnenbäder, Veranlagung und bestimmte Lebensstilfaktoren können Brüche in den oberflächlichen, feinen Gefäßen der Gesichtshaut verursachen, die als gerötete Flecken oder Striche („Couperose“) in Erscheinung treten und Pigmentverschiebungen in den obersten Hautschichten können zur Entwicklung von Altersflecken und Melasma führen.

Im Laufe des Lebens können zudem Blutschwämme (gutartige Wucherungen von kleinen Hautgefäßen), Besenreiser (kleine, erweiterten Beinvenen direkt unter der Hautoberfläche), gutartige Hautwucherungen (z.B. Fibrome, Keratosen, Syringome), Fetteinlagerungen an den Lidern (Xanthelasmen) und Warzen entstehen.

All diese Hauterscheinungen sind gesundheitlich unbedenklich, aber für Betroffene stellen sie oftmals ein großes, kosmetisches Ärgernis dar.

In unserer JF Hautarztpraxis bieten wir Laser/IPL-Verfahren an, welche die genannten Hauterscheinungen effektiv und ohne Ausfallzeiten entfernen können.

JF Hautarztpraxis stellt hochmoderne Laser/IPL-Systeme der neuesten Generation zur Verfügung, welche eine sichere und effektive Behandlung ermöglichen. Wir beraten Sie dazu gerne ausführlich.

KTP – Laser

Hautwucherungen / andere Veränderungen bzw. Erkrankungen:

  • Warzen
  • Fibrome
  • Keratosen
  • Syringome
  • Hidradenome
  • Trichoepitheliome
  • Talgdrüsenhyperplasien
  • Xanthelasmen
  • Akne
Der KTP-Laser gehört zur Familie der Festkörperlaser und produziert Laserlicht der Wellenlänge 532nm, welches stark vom Blutfarbstoff der Gefäße und dem Pigment der Haut aufgenommen wird, sodass Gefäßveränderungen und pigmentierte Hautveränderungen selektiv zerstört werden können.

In unserer JF Hautarztpraxis steht ein Hochleistungs-KTP-Laser zur Verfügung, welcher zusätzlich zu den genannten Anwendungen auch kleinchirurgische Eingriffe ermöglicht.

Der Vorteil des KTP Lasers liegt in einer selektiven Therapie mit weitgehender Schonung gesunden Gewebes, dem blutungsfreien, präzisen Arbeiten und der unkomplizierten, relativ schnellen Wundheilung.

Folgende Hautveränderungen können mittels KTP-Laser behandelt werden:

Gefäßveränderungen:

  • Hämangiome (Blutschwämme)
  • Feuermale
  • Teleangiektasien, Couperose
  • Rosazea
  • Besenreiser (rot, oberflächlich)

Gutartige pigmentierte Hautveränderungen:

  • Altersflecken, Melasma
  • Pigmentverschiebungen und Rötungen im Halsbereich
  • Durch Entzündung oder Verletzung entstandene Pigmentverschiebungen

Info

JF Hautarztpraxis steht im Einklang mit international anerkannten Leitlinien und Empfehlungen bei der Durchführung von KTP-Laserbehandlungen.

IPL – Laser Intense-Pulsed-Light

Intensiv gepulstes Licht (Intense-Pulsed-Light, kurz IPL) wird je nach Geräteeinstellung von verschiedenen Zielstrukturen (z.B. Blutfarbstoff in Gefäßen, Melanin in Haut und Haaren) aufgenommen, welche durch die herbeigeführte Hitze zerstört (Melanin) oder verklebt (Gefäße) und vom Körper abgebaut werden. Zusätzlich wird im Bindegewebe die Neubildung von Kollagenfasern angeregt.

Dauerhafte Haarentfernung

Mittels IPL ist eine sanfte, dauerhafte Haarentfernung in jeder Körperregion möglich, empfindliche Bereiche wie Oberlippe und Genitalbereich miteinschließend. Insbesondere bei Neigung zu einwachsenden Haaren ist die Therapie sinnvoll.Der Lichtimpuls führt zur Zerstörung der Haarfollikel, ist aber so kurz, dass das umliegende Hautgewebe nicht geschädigt wird.

Zur dauerhaften Haarentfernung sind stets mehrere Sitzungen notwendig.

Photo-Rejuvenation

Mittels IPL können lichtbedingte Hautveränderungen behandelt werden; die Haut erhält ein strahlenderes, ebenmäßigeres und jugendlicheres Aussehen.

Indikationen zur Photo-Rejuvenation:

  • Flächige Rötungen (Couperose)
  • Pigmentstörungen (Melasma)
  • Feine Fältchen und erweiterte Poren zur Verbesserung der Hautstruktur und Hauttextur

Bei geringen Veränderungen ist meist eine Sitzung ausreichend. Für tieferreichende bzw. großflächige oder stärkere Veränderungen werden mehrere Sitzungen benötigt.

Info

JF Hautarztpraxis steht im Einklang mit international anerkannten Leitlinien und Empfehlungen bei der Anwendung von Hautverjüngungs- und Haarentfernungsmethoden mittels IPL.